Affairs

Unten in der Hotellobby saß er, Steve. Sie hatte ihn bisher nur auf Fotos gesehen und konnte sich beim Betrachten seiner Bilder einfach nicht davon abhalten, wieder in alten Erinnerungen an Phill zu schwelgen, ihrer Jugendliebe, dem dieser maskuline Typ mit den wahnsinns Wangenknochen und den großen braunen Augen dort so ähnlich sah. Phill – Wie oft hatte sie sich in einer Reminiszenz wieder in seinen Armen liegen sehen, mitten in der Nacht, unterm Zelthimmel beim Hurricane Festival? – Seine Silhouette spiegelte sich in den dunklen Fliesen der Marmorhalle, aber am einprägsamsten an seiner gepflegten Erscheinung waren wohl seine markanten Gesichtszüge gewesen, in denen sich ablesen ließ, mit welcher Konzentration er gerade den Artikel in der Zeitung studierte. Hin und wieder zog er seine Stirn in Falten und sah etwas ungläubig aus, aber es wirkte intellektuell und attraktiv. Es grenzte fast an ein Verbrechen, diesen Anblick zu stören, dennoch wäre es eine noch größere Schande gewesen, Steve nicht anzusprechen – schon gar nicht wegen eines Zeitungsartikels. Fennas weiße la mia Pumps machten Geräusche auf den Marmorfliesen, während sie sich ihm mit pochendem Herzen näherte. Sie wussten noch nicht mehr übereinander, als ihre Namen, aber durch die Ähnlichkeit zu Phill hatte Fenna das Gefühl, ihn schon eine Ewigkeit zu kennen und das dringende Bedürfnis, herauszufinden, ob diese Wesenseinheit ausschließlich aus Äußerlichkeiten bestand. Seine Augen verrieten, diesen letzten Satz noch zu Ende lesen zu wollen, bevor er nach wenigen Sekunden schließlich freundlich zu ihr auf sah, ein Zahnpastawerbelächeln auflegte und zur Begrüßung seine Hand ausstreckte..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s