Neunzehn

..das klingt nach Ende, nach Abschluss, nach Ankommen. Und nach Losgehen und erst richtig anfangen.

Das klingt nach Prüfungen, nach Lernstress, nach Ende des großen schulischen ersten Lebensabschnittes, nach Abitur, nach Abschied, nach Loslassen, nach Gehenlassen und nach Ende der Probezeit.// Nach Neuanfang, nach Auslandsjahr, nach Aufeigenenfüßenstehen, nach Antworten auf Zukunftsfragen. Nach wirklich und ernsthaft und unwiderruflich Erwachsensein.

…und ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s