Time goes by so slowly

…for those who wait.

Kennt ihr das, wenn ihr nicht wisst, ob sitzen oder stehen? Ob liegen oder laufen? Wenn der Tag einfach kein Ende nimmt und ihr seit Stunden auf die Uhr schaut und es einfach nicht später wird? Wenn ihr zu wach zum schlafen seit und es zu warm ist, um lange beim joggen durchzuhalten? Wenn ihr duscht, bis eure Fingerspitzen ganz schrumpelig sind und es immer noch nicht viel später ist?

Heute ist Sommerkonzert. Ich singe Son of a preacher man mit der Bigband. Und mir fällt gleich die Decke auf den Kopf!! Verdammte Scheiße.:D Und ich finde es fast ein bisschen lustig, dass ich mir jedes Mal vorher genauso in die Hosen mache, wie beim ersten Mal.:P

Meine Lieblingsversion ist und bleibt eine von dieser selbstbewussten Dame: von Joss Stone. Herz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s