Die Sache mit der Sehnsucht

Nach dem klaren Horizont, nach den Sternen. Nach dem großen weiten, unbekannten, hinter der matten Scheibe, der Fassade, die so viel verspricht und doch nichts sagt außer diesen Blicken. Sehnsucht nach dem Durchblick, dass unseren Augen nichts die Sicht versperrt und den Herzen auch nicht. Nach dem Glück, ganz allgemein und ganz speziell, Sehnsüchte sind nichts als Herzenswünsche. Sehnsucht nach Gewissheit, dass es sein wird. Gar nicht so sehr wie. Sehnsucht nach der Wahrheit und nach dem Frühling und der Sonne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s