Sommergewitter

stern

..haben was beherschendes, was unkontrollierbares, enormes, einschüchterndes. Und dann ist es schön, wenn man sich sicher fühlen kann, da wo man ist und dann hat es wieder was Romantisches. Manchen Menschen reicht es einmal in die Augen zu sehen, um zu wissen, dass man sich sympatisch findet. Oder eben andersrum. Begegnung wiederholt. Ungeplant, einfach laufen lassen, ein Blickkontakt, ein Lächeln, sogar ein hallo. Und dann braucht es nicht mehr viel, außer einen Mutigen, am besten aber zwei und dann kann man sich vom Wochenende erzählen oder eben nicht. Heute hats funktioniert. Heute war zu viel rot auf dem Thermometer, als könnte man nicht atmen. Gefangen. Die Luft so trocken, dass einem schwindelig davon wurde. Die warme Briese im Rücken, die durch die Fenster hinein kam und einem sanft über den Nacken streichelte war nur für einen kurzen Moment angenehm wohltuend. Der längste Tag des Jahres, jedenfalls gefühlt, 9 lange Stunden ohne Luft. In der Pause hast du aber meine Kopfschmerzen weggezaubert – mit einem Lächeln. Es schmerzt dieses Glück. Ich weiß, ich weiß – aber ich brauch einfach mal wieder ein bisschen heile Welt ohne Rücksicht auf Verluste. Wie aufmerksam du bist. Oder bin ich so durchschaubar? Als ich mit dem Schlimmsten rechnete, kam nicht diese Hitzewelle, die mich umhaute, stattdessen fielen wie bestellt ein paar eisigkalte Regentropfen auf meine Haut und diese erfrischende Abkühlung war wie Schokoladeneis für die Sinne. Und das waren die einzigen Tropfen dieses Tages. Und es gab Gleichberechtigung. Eiskaltes Wechselbad, da kommt der Kreislauf wieder in Schwung. Lebe wieder auf meiner rosa Wolke – schönes Ding. Und es tut verdammt gut, einfach nicht das Richtige zu tun. Wir wollen beschützt werden, vor allem – nur nicht, vor uns selbst. Und wenn bei dir Blitze sind und bei mir, dann funkt es doch gewaltig – denn so fern kann man sich plötzlich nicht mehr sein.

Advertisements

  1. „und es tut verdammt gut, einfach nicht das Richtige zu tun. Wir wollen beschützt werden, vor allem – nur nicht, vor uns selbst.“

    ^^ Wow!

    :) Liebe Grüsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s