Von Malbüchern..

Menschen sind wie eine riesengroße Ansammlung an Buntstiften. In tausend verschiedenen Arten, Farben, verschiedenen Längen, verschiedener Stärke.

stifte

Wenn wir träumen, malen wir uns die verschiedensten Bilder in unseren Köpfen aus und wir allein können entscheiden, ob wir sie zu Ende pinseln oder nur eine grobe Vorzeichnung machen. Vielleicht erzählst du mir deine Phantasie und ich helfe dir, sie auszumalen..

Welche Farbe möchtest du sein? Und warum?
Ich möchte heute lila sein. Lila, wie meine neuen Lieblingsblumen auf dem Balkon. Aber vielleicht bin ich morgen schon wieder ganz anders.

Manche ändern ihre Farbe nie, Andere nahezu täglich.
Und wenn wir neuen Menschen begegnen, gilt es rauszufinden, ob die Farben sich beißen oder vielleicht recht ähnlich sind – oder die Gleichen. Vielleicht sind sie gemischt viel schöner als einzeln. – Vielleicht machst du mir einen roten Strich durch die Rechnung oder begegnest mir per Zufall, weil sich unsere Linien kreuzen. Und wenn der Strich genial ist und das Bild verschönert? Vielleicht hat er aber auch alles kaputt gemacht.

Du könntest das selbe Bild gemalt haben wie ich, vielleicht in einer anderen Farbe und wir legen sie nebeneinander und brauchen keine Worte um zu verstehen, dass wir uns ähnlich sind. Vielleicht kannst du einige Sachen besser zeichnen als ich. Manches bekomme ich gar nicht zu Papier oder weiß nicht, wo ich anfangen soll. Aber du bist da, wenn mir die Kreativität fehlt, dann machst du für mich weiter oder hilfst mir darüber hinweg.

Vielleicht passen unsere Farben aber irgendwann nicht mehr zusammen, weil du dich für eine Andere entschieden hast. Kontraste können aber auch besonders gut sein. Kontraste, die uns von der Masse abheben und stärker machen. Manchmal ist aber auch eine einfache Zeichnung in einer Farbe gut. Weil man selbst einzigartig ist. Oder wenn das Bild solche und solche Ecken hat.

Wie auch immer. Das Leben ist dein Malbuch, dein Eigenes. Und du entscheidest, welche Farbe hineinpasst und welche nicht. – Manchmal entscheidest du frei aus dem Bauch heraus, welches Abenteuer mit ins Album soll. Manchmal malt dir jemand anders heimlich etwas hinein und dein Traum geht kaputt. Oder er wird schöner. – Aber pass auf, denn nicht alle Linien im Leben kannst du wieder wegradieren.

Advertisements

7 Antworten auf “Von Malbüchern..”

  1. schöner text und generell schönes blog. ich nehm dich mal in mein blogroll auf, damit es mich häufiger hierher verschlägt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s