Happy 2017

Ihr Lieben, ich hoffe Ihr hattet alle besinnliche Weihnachten und seid gut ins neue Jahr gestartet.

index
Weihnachtshaus in Calle, Niedersachsen

index3

Oh, Muro!

img_1571b

☼ The turquoise mediterranean sea is my favorite place to be. ♡

dscf0956b

372 days apart of our new favorite island Mallorca was calling again. Last year we spent  the entire week with our rental car and discovered the seaside around the isle, stopping at beautiful spots we had found on postcards and climbed down to secret shores. The turquoise sea freed my mind and we recharged our low batteries in the white sand, hiked around giant rocks for the most incredible view in the depth and the endless wideness of the mediterranean sea whos waves seemed to glitter in the sun like diamonds.

This year we checked in one village beside Can Picafort and came to love beautiful Muro. Priority: Chilling out. We left out car rentals and concentrated on sea-acitivties.

Favorite moments:

  • Jumping off a boat in the middle of a conservation area, swimming in-between a shoal of silver shimmering fishes.

img_1924

  • Watching coralls and fishes through a glass-bottom boat.
  • Getting up before the sun, walking at the seaside, listening to the waves until sunrise.

img_2168

  • Raising from a speedboat, breathing the warm salty air under a 60m high flying parachute, feeling the sun on my skin and keeping the incredible view in our long-term memories.

dscf0955b

  • Sitting at the poolside, listening to a beautiful acoustic guitar musician, drinking spanish canned beer and saying „yes“ to him for the second time just because the moment was perfect.

img_2260

Song of the trip: El mismo sol

img_2511

Chefkoch App

2011-12-01-13-523x535Chefkoch, kennt jeder oder? Keine Ahnung was du kochen sollst? Oder ein bestimmtes Gericht im Kopf aber kein Rezept zur Hand? Chefkoch ist die erste Adresse. Das schöne dort: ein riesen Pool an Rezepten, Bewertungen von anderen Nutzern, die das ganze nachgekocht haben und gleichzeitig mit Verbesserungsvorschlägen oder Zutatenvariationen kommentieren. Mein Lieblingsfeature: der virtuelle Einkaufszettel. Einmal angemeldet klickt sich das neue Wunschgericht zB am Pc auf die Einkaufsliste und mit der Chefkoch Smartphone App lässt sich im Supermarkt direkt alles einsehen, ohne dass man nervige Einkaufszettel schreiben müsste. Sahnehäubchen für Controllfreaks wie mich: die To-Do-Listen-mäßige Abhark und Durchstreich-Funktion, für Zutaten, die bereits zu Hause im Kühlschrank oder im Einkaufswagen liegen, so bleibts übersichtlich. Mit dem selben Account angemeldet kann der Herzmensch bei der Arbeit sein Wunsch-Abendbrot auf die Einkaufsliste setzen und Zutaten, die er mitbringt gleich streichen. Nie mehr ohne!

Covet Fashion

1200x630bfCovet Fashionmodebesessen, die wohl treffendste Übersetzung für Emma Roberts Smartphone App mit Suchtcharakter. Ich bin eigentlich kein Fan von Handygames, überhaupt habe ich nie gespielt, weil ich es schlichtweg für Zeitverschwendung gehalten hatte. Ein Monat Krankschreibung in einem verregneten August können so manche unumstößliche Meinung allerdings verändern..

Worum gehts?

Covet Fashion Spieler üben sich als Stylisten. Die Stil-Wettbewerbe an denen jeder teil nimmt haben bestimmte Outfit-/Marken-/Farb-/Designer- oder Saisonvorgaben und die Challenge besteht darin, den besten Look zu erstellen. Der Gewinner-Look kristalisiert sich nach der Bewertungsphase heraus, in der alle anderen User in Gegenüberstellungen ihr Lieblingsoutfit wählen. Das Problem: nicht jedes Teil kann sich ein Spieler auf Anhieb mit den Spielwärungen Dollar oder Diamanten für seinen virtuellen Kleiderschrank leisten. Also ist es notwendig, sich entweder gut zu vernetzen (mit Facebook-Freunden), aus deren Kleiderschrank pro Wettbewerb ein Teil geliehen werden darf oder reales Geld für virtuelles auszugeben, was für mich nicht in Frage kommt. Zudem benötigt jeder Spieler Tickets, die durch die Bewertung von Outfits verdient werden können, um an Stil-Wettbewerben teilzunehmen.

Mit der Teilnahme an Wettbewerben und möglichst erfolgreichen Outfit-Rankings verdient sich ein Spieler zusätzliche virtuelle Währung für neue Mode. Mit dem so steigenden Wert des Kleiderschrankes erreicht der Spieler ein höheres Level und spielt sich damit bessere Frisuren und Makeups frei.

Mein Fazit

Wer Mode und Styling liebt, wird süchtig! Wem es widerstrebt viel Zeit mit dem Smartphone zu verbringen, sollte also lieber gleich die Finger davon lassen. Nach einigen Tagen erkennt ein Spieler schnell, dass es ohne Facebook-Freunde nicht geht, da die einzelnen Kleiduboatcc2ngsstücke viel zu teuer sind, um sich alles zu kaufen, was für die Teilnahme an mehreren Wettkämpfen pro Tag nötig ist. Auf Facebook sprießen folglich immer mehr Covet-Fashion Zweitaccounts aus dem Boden, wo sich Spieler die Covet Fashion-Freunde brauchen zu tausenden vernetzen. Aber nur so funktionierts, wenn man spielen will ohne reales Geld zu investieren und ohne undurchsichtige Cheats/Hacks auszuprobieren, die von unseriöser Herkunft zeugen und einem private Daten oder gar die eigene Handynummer abverlangen. Von solchen Mitteln rate ich ab!

#13 Wichteln

Wichteln war das Highlight unserer Weihnachtsfeier. Ich dachte zunächst, dass ich Schrottwichteln lustiger gefunden hätte, aber viele hatten unerwartete Geschenkideen und so war das ganze trotzdem witzig. Regeln: der Preis sollte vorher für alle fimageestgelegt werden, bei uns durfte es ca. 3€ kosten; die Geschenke sollten unbedingt eingepackt sein, bestenfalls so dass man vorher keine Ahnung hat, was drin ist. Tipps: je mehr teilnehmen, um so lustiger, die größten Geschenke sind die beliebtesten, danach folgen die schwersten. Essbares ist nett, aber meistens nicht so witzig. Mit einem schnell selbstgebastelten Papierwürfel sitzen alle um den großen Tisch und würfeln der Reihe nach. 1 bedeutet Geschenke rechts herum weitergeben, 2, 4, 5 alle behalten ihre, 3 Geschenke links herum weitergeben, 6 ein Geschenk aussuchen und mit dem derzeitigen Besitzer tauschen. 10 Minuten wird das ganze so gespielt. M. schaltet den WER WIRD MILLIONÄR COUNTDOWN in den letzten 30 Sekunden ein. A. freut sich über das größte Geschenk nach Ablauf der Zeit. Doch zu früh gefreut: Jetzt geht es in die 2. Phase. Wer eine 6 würfelt behält sein Geschenk, packt aus und ist raus, die anderen Zahlen gelten wie vorher. Wer sein eigenes Geschenk erwischt hat, packt nicht aus sondern spielt weiter mit. Highlights bei uns: ein transparenter Plastikweihnachtsbaum der die Farbe wechselt, ein Minikaugummiautomat und ein Testbild-Quartett. Die Preise wurden beim Auspacken sehr gefeiert. Wichteln – ein MUSS für jede Weihnachtsfeier.